„Tübingen ist perfektes Umfeld für unsere Arbeit“

Interview mit KI-Pionier Peter Dayan über Leben und Arbeiten im Cyber Valley Ökosystem

Peter Dayan ist einer der weltweit führenden Experten auf dem Gebiet der theoretischen und experimentellen Neurowissenschaft. Dayan, 54, ist geschäftsführender Direktor am Tübinger Max-Planck-Institut für Biologische Kybernetik und hält eine Humboldt-Professur, den höchst dotierten Forschungspreis Deutschlands, im Fachbereich Informatik an der Universität Tübingen. Seit langem befasst er sich mit Fragestellungen an der Schnittstelle von Neurowissenschaft, Medizin und Maschinellem Lernen und gilt auch als Pionier auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz. Im Interview beschreibt Dayan unter anderem seine Faszination für dieses Fachgebiet und wie er sich in Tübingen eingelebt hat.

Video

Thumb ticker sm 006 small
Max Planck Institute for Biological Cybernetics
Thumb ticker sm 20220420 schmid lennart 08
Former Cyber Valley Communications Manager

Zugehörige Artikel

Thumb ticker md philipp hennig portraits 1 856px

KI-Forscher Philipp Hennig erhält ERC Consolidator Grant ...

Datensparsamkeit für künstliche Intelligenz
Arrow left
Thumb ticker md 240126 lab tour petra olschowsi img 1767 small size

Wissenschaftsministerin Olschowski besucht Cyber Valley i...

Blick in die Zukunft intelligener Systeme und der KI-Forschung
Arrow left
Thumb ticker md 20230728 besuch ministerin stark watzinger 7288752 0267 1200px

BMBF etabliert ELLIS als europäische Vernetzungsplattform...

KI-Exzellenz trifft auf internationale Reichweite  
Arrow left